Beruflicher Werdegang, Funktionen und Aufgaben

10/1990 – 10/1994 FUNDUS FONDS-Verwaltungen GmbH, Köln
Assistent des Leiters der Geschäftsbereiche Marketing, Vertrieb und
Öffentlichkeitsarbeit in dem Emissionshaus für Geschlossene Immo-
bilienfonds der FUNDUS-GRUPPE, zuständig und (mit)verantwortlich für

• insgesamt 15 aufgelegte und platzierte Immobilienprodukte mit einem Investitions-
  volumen von rd. 1,3 Mrd. € und einem Eigenkapital von 1,0 Mrd. €. (Details siehe
  unter Referenzen-Projektübersicht); darunter 2 §6b Spezialfonds und 1 Private
  Placement; Investitionsländer: Deutschland und USA; Nutzungsarten: Hotels, Einkaufs-
  und Fachmarktzentren, Büro- und Geschäftshäuser, Wohnanlagen
• Aufbereitung und Produktion sämtlicher Emissionsunterlagen einschließlich Koordination
  der internen und externen Projektpartner wie Treuhänder, Steuerberater, Bau- und
  Developmentgesellschaften, Grafiker, Druckereien, Werbeagenturen
• Entwicklung und Produktion von Präsentations- und Kommunikationshilfen, Kunden-
  und Fachvorträgen, Seminar- und Schulungsunterlagen, Erstellung von
  Fondsgeschäftsberichten und Leistungsbilanzen
• Vertriebssteuerung und –controlling (Eigenkapital-/Provisionszahlungen, vertriebs-
  strategische Auswertungen und Analysen, Mitwirkung bei Vertriebsfreigaben und
  fondsprüfenden Instituten
• Pressearbeit, z.B. Pressemitteilungen und redaktionelle Beiträge für Wirtschafts-
  magazine,Stellungsnahmen und Beantwortung von Presseanfragen
• Marktbeobachtung von Mitbewerbern, Immobilienmärkten, Steuer-, und Rechts-
  entwicklung, Erstellung Konkurrenzanalysen, Koordination von Standortgutachten
  und Kontaktpflege zu Researchinstituten
• Weiterentwicklung hauseigener Software, z.B. Vertriebsinformations- und Manage-
  mentsystem

10/1994 – 01/1999 KapHag Vermögensanlagen Handels AG, Berlin
Bereichsleiter Marketing, Vertrieb, Public Relations bei einem
Berliner Emissionshaus für Geschlossene Immobilienfonds,
zuständig und (mit)verantwortlich für 

• insgesamt 13 aufgelegte und platzierte Immobilienprodukte mit einem Investitions-
  volumen von rd. 0,6 Mrd. € und einem Eigenkapital von 0,3 Mrd. €. (Details siehe
  unter Referenzen-Projektübersicht); darunter 2 Private Placements; Investitionsländer:
  Deutschland und USA; Nutzungsarten: Hotel, Fachmarktzentrum, Büro- und 
  Geschäftshäuser, Wohnanlagen, Seniorenresidenz, Pflegeeinrichtung, Senioren-
  Therapiezentrum, Klinik
• Erstellung und Produktion der Emissionsunterlagen für Publikumsfonds und Private
  Placements einschließlich emissionsbegleitender Verkaufsunterlagen, Fach- und
  Kundenvorträgen, Internetpräsenzen, Leistungsbilanzen und redaktioneller Über-
  arbeitung von Fondsgeschäftsberichten
• Management der beteiligten internen und externen Projektpartner wie Treuhänder,
  Steuerberater, Rechtsanwälte, Werbeagenturen, Grafiker, Druckereien
• Entwicklung, Aufbau und Implementierung eines banken- und sparkassengestützten 
  Fondsvertriebs
• Betreuung der Prüf- und Vertriebsfreigabeprozesse überregionaler Vertriebspartner
  wie Landes- und Geschäftsbanken, Genossenschaftszentralbanken und anderer
  Vertriebskanäle
• Beantwortung von allgemeinen Presseanfragen, Betreuung von Fondsanalysten,
  Verfassen von Stellungsnahmen, Kontaktpflege Presse und Researchinstitute
• Controlling und Support neuer Vertriebsniederlassungen im Bundesgebiet (Berichts-
  wesen,Analysen, Reorganisation der Abwicklung von Provisionszahlungen und der
  vertrieblichen Kosten- und Leistungsrechnung)

02/1999 – 06/2005 FUNDUS FONDS-Verwaltungen GmbH, Köln
Leiter Marketing und Öffentlichkeitsarbeit in dem Emissionshaus für
Geschlossene Immobilienfonds der FUNDUS-GRUPPE, zuständig
und (mit)verantwortlich für 

• insgesamt 10 aufgelegte und platzierte Immobilienprodukte mit einem Investitions-
  volumen von rd. 0,6 Mrd. € und einem Eigenkapital von 0,4 Mrd. €. (Details siehe
  unter Referenzen-Projektübersicht); darunter 2 §6b Spezialfonds, Hotels mit
  Managementverträgen und Kapitalerhöhungen bei bestehenden Fondsgesell-
  schaften inkl. Herbeiführung der Beschlussfassung durch die Gesellschafterver-
  sammlungen; Investitionsland: Deutschland; Nutzungsarten: Hotels, Büro- und
  Geschäftshäuser, Wohnanlagen, Einkaufszentrum, Theater
• Erstellung sämtlicher Emissionsunterlagen einschließlich Koordination der internen
  und externen Projektbeteiligten, Betreuung der Wirtschaftsprüfer und Ratinginstitute
• Entwicklung und Produktion von Präsentations- und Kommunikationshilfen, Kunden-
  und Fachvorträgen, Seminar- und Schulungsunterlagen, Erstellung von Fondsge-
  schäftsberichten und Leistungsbilanzen, Herbeiführung von Gesellschafterbeschlüs-
  sen zu Kapitalerhöhungen und Fondssanierungen, Krisenkommunikation
• MIPIM-Award 2004 für das schönste Hotel der Welt
• Verbandsarbeit bei Mitgründung des heutigen VGF und in diversen Arbeitskreisen
  mitwirkend (Prognoserechnungen, Leistungsbilanzerstellung, Zweitmarkt, Verm-
  VerkProspV, BaFin…)
• Pressearbeit, Betreuung der Brancheninformationsdienste und Fondsanalysten
• Betreuung der Prüf- und Vertriebsfreigabeprozesse wichtiger Vertriebspartner
• Mitentwicklung und -umsetzung verschiedener Vertriebswegestrategien u.a. Neu-
  aufbau des handelsvertretergestützten Vertriebswegs Prime Properties

7/2005 – 9/2009 IVG Private Funds GmbH, Bonn
Leiter der Produktentwicklung für Private Investments
Konzeption, Prospektierung und Management der Beteiligungsangebote
zuständig und (mit)verantwortlich für

• insgesamt 11 aufgelegte Geschlossene Fondsprodukte mit einem Gesamt-
  investitionsvolumen von 2,3 Mrd. € und einem Eigenkapital von 1,4 Mrd. € 
  (Details siehe unter Referenzen-Projektübersicht); darunter 1 Dach-, 1 Zertifi-
  kate- und 1 Stiftungsfonds, Rückabwicklung von 2 Produkten, Nutzungsart aus-
  schließlich Bürogebäude; Investitionsländer: Großbritannien, Niederlande, Belgien,
  Luxemburg, Italien, Deutschland und ausgewählte asiatische Länder
• Steuerung aller im Strukturierungsprozess eingebundenen Konzerneinheiten und
  externen Dienstleister sowie Leitung der Produktentwicklungsabteilung mit sechs
  Produktmanagern
• Identifikation geeigneter Immobilienobjekte und Zielfonds inkl. Due Diligence, Fonds-
  konzeption incl. Umsetzung rechtlicher und steuerlicher Beteiligungsstrukturen, 
  Erstellung von Investitions- und Finanzierungsplänen, Prognoserechnungen sowie
  sonstigen Fondskalkulationen, Verhandlung und Abschluss der internen und externen
  Verträge der Fondsgesellschaft, Entwicklung des Verkaufsprospektes und der 
  emissionsbegleitenden Vermarktungsunterlagen samt  Gestattung des öffentlichen
  Angebots bei der BaFin inkl. Durchführung von Produkt- und Managementratings
• Produkt-Knowhow-Transfer in den Vertrieb inkl. Durchführung von Produktprüfungen
• Überleitung der Fondsprodukte in das Fondsmanagement mittels Fondshandbüchern,
  Präsentationen und Vor-Ort-Schulungen.
• Laufendes Fondsmanagement , z.B. Fondsgeschäftsberichte, Beschlussvorlagen,
  Mittelverwendungskontrollen und Anlegerkorrespondenz, Leistungsbilanzerstellung
  inkl. Betreuung von Wirtschaftsprüfern, Ratinginstituten und Analysten
• Mitglied der Arbeitskreise des Verbands Geschlossener Fonds VGF bei Recht und Steuern
  sowie Marketing und Vertrieb.
• vorausschauende Umsetzung der sich aus der AIFM-Richtlinie in nationalstaatliches Recht
  ergebenden Regulierungsanforderungen

10/2009 – 12/2011 IVG Private Funds GmbH, Bonn
Leiter der neu geschaffenen Abteilung Qualitäts- und Risikomanagement für Privatanlegerprodukte, zuständig und (mit)verantwortlich für Produktentwicklung, Fondskonzeption, Vertrieb und Fondsmanagement

• Steuerung des Qualitäts- und Risikomanagements in enger Abstimmung mit
  eingebundenen Konzerneinheiten und Wirtschaftsprüfern
• fachliche Verantwortung für die Produktentwicklung, die Zusammenarbeit mit
  Wirtschaftsprüfern und Ratinginstituten, für das Fondsmanagement, insbeson-
  dere in der Fondskommunikation gegenüber Anlegern, Vertriebspartnern und
  der Presse sowie für die Erstellung von Leistungsbilanzen und Managementratings.
• Entwicklung und Implementierung der quantitativen und qualitativen Risikokataloge,
  Erstellung der Risikoinventur sowie der quartärlichen Risikoberichte auf Fonds- und 
  Geschäftsbereichsebene
• Entwicklung der Konzernrichtlinie für das Qualitäts- und Risikomanagement ein-
  schließlich Prozessdarstellungen für das Organisationshandbuch.
• Erfüllung der Reportinganforderungen auf Fonds-, Geschäftsbereichs- und Konzern-
  ebene.
• Prüfung und Umsetzung von Empfehlungen aus Revisionsberichten
• Entwicklung und Implementierung eines Internen Kontroll-Systems für
  risikobehaftete Prozesse

seit 01/2012 Carsten Hennig Management Consultancy
Freiberufliche Selbständigkeit mit Managementberatungs- sowie Projekt- & Interimsmanagementdienstleistungen für Immobilieninvestmentunternehmen